Karydakis- Plastik

Bei der Karydakis -Plastik wir der Befund seitlich im Gesunden umschnitten. Die Schnittführung ist oval und nach einer Seite von der Rima ani dezentriert. Das veränderte Gewebe wird von der Seite her komplett herauspräpariert. Von der Gegenseite her ausgehend werden zunächst ein Unterhaut-, dann ein Hautlappen mobilisiert und unter Deckung des Defektes schichtweise verlagert und über einer Drainage mit dem Rand der ersten Inzision vernäht. Die Drainage verbleibt 2-3 Tage, das Hautnahtmaterial etwa 14 Tage.